Judo-Weltmeisterschaften in Tscheljabinsk (RUS)

Fit und bereit – In den nächsten Tagen geht es los nach Tscheljabinsk und dann gibt es ab nächsten Montag, den 25. August, sieben Tage Judo-Weltmeisterschaften satt. Wir, Athleten, freuen uns schon darauf – Das letzte Trainingslager in Kienbaum ist gut gelaufen und es ist Zeit, dass es losgeht.

Folgenden Zeitplan gibt es zu beachten:
Mo 25.08.: Frauen -48 kg, Männer -60 kg
Di 26.08.: Frauen -52 kg, Männer -66 kg
Mi 27.08.: Frauen -57 kg, Männer -73 kg
Do 28.08.: Frauen -63 kg, Männer -81 kg
Fr 29.08.: Frauen -70/-78 kg, Männer -90 kg
Sa 30.08.: Frauen +78 kg, Männer -100/+100 kg
So 31.08.: Frauen-Team, Männer-Team
Die Einzelwettkämpfe starten um 11:00 Uhr Ortszeit (07:00 MESZ). Der Teamwettkampf am Sonntag startet um 10:00 Uhr (06:00 MESZ). Der Finalblock startet jeweils um 17:00 Uhr (13:00 MESZ).

Und so reisen wir nach Russland:

Das deutsche Team für die Judo-Weltmeisterschaften 2014 in TscheljabinskFrauen
-52 kg: Mareen Kräh und Romy Tarangul [Webseite | Facebook]
-57 kg: Miryam Roper [Facebook | Twitter]
-63 kg: Martyna Trajdos [Webseite | Facebook]
-70 kg: Laura Vargas Koch [Webseite | Facebook | Twitter] und Iljana Marzok [Webseite | Facebook | Twitter]
-78 kg: Luise Malzahn [Webseite | Facebook]
+78 kg: Jasmin Külbs und Franziska Konitz [Facebook]

Männer
-66 kg: René Schneider und Sebastian Seidl
-73 kg: Christopher Völk
-81 kg: Sven Maresch [Webseite | Facebook | Twitter]
-90 kg: Marc Odenthal [Facebook]
-100 kg: Dimitri Peters [Webseite | Facebook] und Karl-Richard Frey
+100 kg: André Breitbarth [Facebook]

Schaut doch mal auf unseren Webseiten vorbei, gibt uns euren Daumen bei Facebook oder zwitschert bei uns bei Twitter an. Wir würden uns freuen! illy

Judo-Europameisterschaften in Montpellier (FRA)

Judo-EM 2014Nächste Woche geht es los nach Montpellier. Unsere Vorbereitung lief soweit gut. Wir Frauen haben eine Reise quer durch Deutschland gemacht, die Männer haben gemeinsam mit der mongolischen Nationalmannschaft in Kienbaum trainiert.
Vom 24. bis 27. April heißt es für uns als Team alles an der Mittelmeerküste abzurufen. Gestartet wird am Donnerstag mit den leichten Gewichtsklassen (F 48/52/57, M 60/66), am Freitag folgt dann u.a. mein Wettkampftag (F 63/70, M 73/81), am Samstag sind die “Schweren” dran (F 78/+78, M 90/100/+100) und Sonntag werden wir jeweils mit “Le Mannschaft” antreten (Team). Und so reisen wir nach Frankreich:

Frauen

-52 kg: Mareen Kräh und Romy Tarangul [Webseite | Facebook]
-57 kg: Miryam Roper [Facebook | Twitter]
-63 kg: Martyna Trajdos [Webseite | Facebook]
-70 kg: Laura Vargas Koch [Webseite | Facebook | Twitter] und Iljana Marzok [Webseite | Facebook | Twitter]
-78 kg: Luise Malzahn [Webseite | Facebook]
+78 kg: Jasmin Külbs und Franziska Konitz

Männer
-60 kg: Tobias Englmaier
-66 kg: René Schneider
-73 kg: Christopher Völk *
-81 kg: Sven Maresch [Webseite | Facebook] und Alexander Wieczerzak [Webseite | Facebook]
-90 kg: Marc Odenthal [Facebook]
-100 kg: Karl-Richard Frey
+100 kg: André Breitbarth [Facebook]
* Igor Wandtke [Facebook] hat sich leider beim Vorbereitungslehrgang verletzt und fällt für die Europameisterschaften aus.

Schaut doch mal auf unseren Webseiten vorbei, gibt uns euren Daumen bei Facebook oder zwitschert bei uns bei Twitter an. Wir würden uns freuen! illy

Tschüss, Januar!

Puh! Der erste Monat des Jahres 2014 ist schon wieder geschafft.

Nach meiner mehr oder weniger ungewollten Regenerationswoche im Anschluss an das Trainingscamp in Mittersill haben wir in den letzten zwei Wochen noch mal richtig Gas gegeben.
Mehr als ein müdes Lächeln und ganz viel Schlaf war abseits der Tatami nicht drin. Aber ich fühle mich nun auch gut vorbereitet auf den ersten Turnierblock mit Paris und Düsseldorf.
Ich freue mich auf die nächste Woche, wo im besten Fall alles “komplett” zusammenkommt: Schnelligkeit, Kraft, Beweglichkeit und Ausdauer auf der Wettkampfmatte in Paris.

Bis dahin werde ich noch ein wenig schlafen regenieren am Wochenende und dann so langsam mein Gewicht in Angriff nehmen.

Illy